Vita

Meine Berufung

Es begeistert mich, Menschen in Übergängen zu begleiten:

Wann auch immer der Ruf nach einer Neuorientierung und die Frage nach der eigenen Berufung auftaucht, öffne ich für Suchende jeden Alters Räume,

  • in denen sie ihre Stärken entdecken, ihre Persönlichkeit erkennen und ihr Potenzial erforschen können.
  • in denen sie ihren Träumen lauschen, sich selbst, ihrem Sinn und ihrer Lebensvision näher kommen können.
  • in denen sie sanft und herausfordernd, achtsam und ermutigend, humorvoll und inspirierend auf der Suche nach ihrem ganz persönlichen Weg begleitet werden.

Junge Menschen (18-35 Jahre) begleite ich in dem Lebensübergang von der Schulzeit ins Berufsleben, gebe ihnen im Dschungel der Möglichkeiten Werkzeuge zur Orientierung und unterstütze sie dabei, ihren erwachsenen Platz einzunehmen.

Jungen Frauen (18-35 Jahre) helfe ich dabei, sich auszurichten und zu stärken, um mit Selbstvertrauen und Klarheit mitten im Leben stehen zu können.

Mamas begleite ich dabei, voll und ganz in ihrem Mama sein anzukommen und bei Auszeiten in der Natur Kraft für den Alltag zu tanken.


Der rote Faden in meinem Leben

Gute Fragen. Verbindung zur Natur. Öffnende Räume. Bewusstseinsentwicklung und innere Arbeit.

Mein Weg chronologisch

  • Abitur
  • Ethnologin M.A. (Schwerpunkt Religions- und Medizinethnologie)
  • Mehrmonatige Auslandsaufenthalte (Guatemala, Peru, South Dakota, Nordindien, Nepal)
  • Visionssucheleiterin (in der Tradition der School of lost borders)
  • Seminare und Assistenzen zu Visionssuche, Jugendvisionssuche, walk away, Council, Medizinrad- und Frauenarbeit
  • Integrale Coaching-Ausbildung und Intensivseminare (bei Veit Lindau) sowie Assistenzen bei beidem
  • Innermetrix-Consultant (bei Innermetrix Deutschland)
  • Als Freiberuflerin: Projekte im Bereich interkulturelle Kompetenz, Teamtraining, In-und Outdoorevents, Erlebnispädagogik 2010-2015, Begleitung von FSJlern mit dem Schwerpunkt Auslandserfahrungen, Persönlichkeitsentwicklung und Berufsorientierung seit 2010
  • eigene Coaching-Sessions und Seminare seit 2013: www.isabellneu.de
  • Mama von 2 Kindern (geboren 2015 und 2017)
  • Gründung des Wohnprojektes Bergfritzenhof GmbH (2017)
  • Achtsamkeitstraining (mbsr und msc)
  • Grundlagentraining in Körperpsychotherapie (bei Bernd Laserstein)
  • Seminare zur inneren Arbeit, Enneagramm, Weiblichkeit (bei Luna Müller)
  • Seminare zu nepalesischem Schamanismus (bei Bhola Nath Banstola und Mohan Rai)
  • vertraut mit dem roten Weg der Lakota

>> Flyer Isabell Neu(Download PDF-Datei)

>> Ansatz
>> Anliegen
>> Teampartner

Isabell ist wach, voller Leben, Kreativität und Ideenvielfalt. Ich liebe es, mit ihr zu arbeiten und von ihr begleitet zu werden, da sie mit klarem Blick und einem liebevollen Herzen sieht und mit ihrem ganzen Sein und Tun einem sehr kraftvoll zur Seite steht.

Ayla G.